Päpstliches Missionswerk missio


missio ist das Internationale Katholische Missionswerk der Kirche in Deutschland und damit  Teil der weltweiten Gemeinschaft der päpstlichen Missionswerke: missio macht die Vielfalt des christlichen Glaubens in der einen Welt erfahrbar; missio fördert Kirche als Netzwerk weltkirchlicher Spiritualität; missio unterstützt partnerschaftlich die Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien.

Auftrag von missio ist es, die Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien zu unterstützen. Schwerpunkte sind dabei Aus- und Weiterbildung von kirchlichem Personal sowie Hilfen zum Lebensunterhalt kirchlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. missio unterstützt Frauen und Männer der Kirche, die ihrem Glauben Leben geben wollen, Laien und Priester, Ordensleute und Bischöfe, die davon überzeugt sind, dass der Glaube die Welt besser macht. missio trägt zu einem lebendigen Austausch über die Frohe Botschaft bei, um die Welt gerechter und friedvoller zu machen.

Mission ist keine Einbahnstraße mehr
In Europa wird der wertvolle Rohstoff "Sinn" knapper und knapper. Immer mehr bestimmen Sinnleere und Konsumdenken, Ablenkung und Ignoranz das Leben, als ob es kein morgen gäbe. Ganz anders in den Jungen Kirchen. Die Kirche ist längst keine Westkirche mehr. Unsere europäische Position wurde relativiert. Es geht auch schon lange nicht mehr um Konkurrenz des Christentums mit anderen Religionen und Ideologien. Es geht darum, ob es gelingt, der Welt ein überzeugendes Vorbild gelungenen Menschseins vorzuleben. Für Christen ist dies Christus selbst. Die Jungen Kirchen gehen hier vielversprechende Wege. Plötzlich sind es die Europäer, die von den Partnern in der "Dritten Welt" lernen können und müssen.



Mehr Information

www.missio.de